Gemeinsame Presseinformation


von Siemens und ELL

European Locomotive Leasing will bis zu 50 Vectron-Lokomotiven bei Siemens bestellen


2014-03-31 15:15:17


European Locomotive Leasing, ein Anbieter von Komplettlösungen für das Leasing von Lokomotiven im kontinentaleuropäischen Güter- und Personenverkehr, und Siemens haben einen Rahmenvertrag über die Bestellung von bis zu 50 hochmodernen Vectron-Lokomotiven unterzeichnet. Die ersten Lokomotiven wurden verbindlich bestellt und werden umgehend ausgeliefert. Die weiteren werden zwischen 2014 und 2016 geliefert. Dies ermöglicht es European Locomotive Leasing, die Nachfrage seines wachsenden Kundenstamms zu bedienen.

Christoph Katzensteiner, CEO von European Locomotive Leasing, sagte: „Die modernen und vielseitigen Vectron-Lokomotiven sind besonders gut für den europäischen Markt geeignet und erfreuen sich großer Beliebtheit bei unseren Leasingpartnern. Insbesondere schätzen wir das eingebaute europäische Zugsicherungssystem (ETCS), mit dem auch grenzüberschreitender Verkehr unterbrechungsfrei gewährleistet wird. Mit dieser Bestellung unterstreicht European Locomotive Leasing den Anspruch, seinen Kunden eine Komplettlösung aus erstklassiger technischer Leistung und betrieblicher Unterstützung zu bieten.“

Michael Reichle, CEO der Siemens Business Unit Locomotives and Components, sagte: „Diese Bestellung steht eindrucksvoll für die Flexibilität unseres Vectron- Plattformkonzepts. Es ermöglicht uns, für alle Traktionsaufgaben und Einsatzgebiete grenzüberschreitend die passende Lokomotive im Baukasten-Prinzip bereitzustellen.“

Der Vertrag umfasst sowohl Wechselstrom- als auch Multisystem-Lokomotiven. Die bestellten Wechselstrom-Lokomotiven sind für den grenzüberschreitenden Verkehr in Deutschland, Österreich und Ungarn vorgesehen. Die bestellten Multisystem-Lokomotiven können im grenzüberschreitenden Verkehr in Deutschland, Österreich, Polen, Ungarn, der Slowakei und Tschechien eingesetzt werden. Neben den nationalen Zugsicherungssystemen ist die Lokomotive mit ETCS ausgerüstet. Sie hat eine maximale Leistung von 6.400 kW und eine Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h. Die Verkabelung für weitere Zugsicherungssysteme ist ebenfalls bereits an Bord.

Der Leasing-Sektor für Lokomotiven in Europa profitiert von äußerst attraktiven Marktdynamiken, für die European Locomotive Leasing sehr gut aufgestellt ist. Diese Dynamiken umfassen die Liberalisierung und Förderung des Schienenverkehrs auf dem gesamten Kontinent, die wachsende Bedeutung der privaten Anbieter, die eher zum Leasing als zum eigenen Besitz von Lokomotiven neigen, und einen positiven gesamtwirtschaftlichen Ausblick.

European Locomotive Leasing wird von erfahrenen Schienenverkehrsexperten an Standorten in Österreich und Deutschland geführt. Die Firma wird unterstützt von KKR, einem führenden globalen Investmentunternehmen, das langfristig Kapital aus seinem globalen Infrastrukturfonds zur Verfügung stellt.


Ansprechpartner für Journalisten:

Siemens AG

Ellen Schramke, Tel.: +49 30 386 22370

E-Mail: ellen.schramke@siemens.com

Kontakt European Locomotive Leasing: Hering Schuppener Consulting

Dominik Veit, Tel.: +49 69 9218 7487

E-Mail: dveit@heringschuppener.com

Diese Pressemitteilung und das Pressebild stehen zur Verfügung unter

http://www.siemens.com/press/pi/ICRL201403010d

European Locomotive Leasing (Wien/München) ist ein Schienenfahrzeugunternehmen, das Lokomotiven (Schienenfahrzeuge, die die Antriebskraft für Züge liefern) kauft und diese an Anbieter für Güter- und Personenverkehr in Kontinentaleuropa verleast. European Locomotive Leasing liefert seinen Kunden ein umfassendes Komplettpaket, einschließlich Instandhaltung und Managementdienstleistungen. Die Flotte besteht aus kostengünstigen, sicheren und umweltfreundlichen Elektrolokomotiven, ausgestattet mit dem neuesten europäischen Zugsicherungssystem.

Dies ermöglicht es den Kunden, die Strecken entlang der Hauptschienenkorridore des Kontinents zu befahren, die mit ETCS ausgerüstet sind. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite von European Locomotive Leasing: www.ell.co.at.

Die Siemens-Division Rail Systems (Berlin) ist ein international führender Anbieter von Schienenfahrzeugen und den dazugehörigen Service-Leistungen. Das Portfolio umfasst das gesamte Spektrum an Fahrzeugen – von den Eisenbahnen über Metros und Lokomotiven bis hin zu Straßen- und Stadtbahnen. Dabei vereint die Division Kompetenzen aus dem Bereich Nah-, Fern- und Logistikverkehr zu einem umfassenden Know-how für umweltfreundliche, effiziente und zuverlässige Schienenfahrzeuge, die weltweit bereits in mehr als 40 Ländern im Einsatz sind. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.siemens.com/rail-systems.